Saugende Bettschutzeinlagen

Saugende Bettschutzeinlagen gehören zum täglichen Pflegebedarf, vor allem von inkontinenten Personen, einfach dazu. Sie stellen eine Art zusätzlichen Schutz zu allen körpernahen Produkten (Windeln, Inkontinenzslips, uvm…) für Inkontinenz dar. Diese Einlagen nehmen nämlich jede Art von Flüssigkeit extrem schnell und natürlich sicher auf und können nach jedem Gebrauch dann sofort ausgetauscht und entsorgt werden. Sie sorgen vor allem bei bettlägrigen Personen für ein absolut sichers Gefühl und schützen die Person natürlich auch gleichzeitig vor einer Rücknässung.

Um diesen Schutz im Rahmen der Nachtpflege gewährleisten zu können, sollte man bei der Wahl der saugenden Einweg Bettschutzeinlagen immer auf namhafte Markenprodukte zurückgreifen. In der Regel ist dieser Bettschutz 60 cm x 90 cm groß, es gibt mittlerweile aber auch größere bzw. kleinere Modelle. Die Oberseite einer saugenden Bettschutzeinlage zum einmaligen Gebrauch besteht meist aus einer extrem saugfähigen Vliesschicht. Im Inneren besteht der Bettschutz aus einem speziellen Zellstoff und Zellulosegemisch. Sie sind somit also sehr hautfreundlich und vermitteln ein angenehmes Wohlgefühl, wenn man auf ihnen liegt. Trotz der starken Saugkraft sind diese Modelle sehr atmungsaktiv.

Die Unterseite dieser Einlage besteht aus einem speziell hochwertigen Matrial, dass weder Feuchtigkeit noch Flüssigkeit durchlässt. So sind die Matratze und die Bettwäsche optimal vor hartnäckiger Verschmutzung, störender Nässe und unangenehmen Gerüchen geschützt. Durch die saugstarken Einweg Bettschutzeinlagen fühlen sich besonders inkontinente Personen tags- aber vor allem auch nachts über beruhigt, sicher und vor einem eventuellen Mißgeschick optimal geschützt. Achtung: Solche Bettschutzeinlagen sind nur für eine einmalige Anwendung geeignet!

Weitere Einsatzbereiche

Natürlich verwendet man saugende Bettschutzeinlagen für die einmalige Anwendung aber nicht nur für Personen mit Inkontinenz. Auch Menschen die durch eine Krankheit für kurz oder lang bettlägrig sind, sind zum Schutz oftmals auf so eine Einlage angewiesen. Diese Bettschutzeinlagen werden auch oftmals dann verwendet, wenn die Körperwäsche der pflegebedürftigen Person aus gesundheitlichen Gründen im Bett stattfinden muss. Solche Bettschutzeinlagen kommen zum Schutz auch oft dann zum Einsatz, wenn die bedürftige Person die Nahrung, aus welchem Grund auch immer, nur im Bett aufnehmen kann. So spart man viel Zeit und Geld, da man die Bettwäsche nachweislich weniger oft wechseln und somit auch waschen muss.

Durch die Bettschutzeinlagen wird die Verschmutzung auf so ein Minimum reduziert, dass es die Pflegekräft auf Dauer wirklich sehr in ihrer Arbeit entlastet. Saugende Bettschutzeinlagen sorgen immer für mehr Sicherheit und steigern das Wohlbefinden der bettlägrigen Person. Erhältlich sind die Bettschutzeinlagen je nach Bedarf in unterschiedlichen Stückgrößen (ca. 25 Stück bis 75 Stück pro Packung).

Bettschutzeinlagen – welche Marken sind empfehlenswert?

Bettschutzunterlagen sind ein sinnvolles und praktisches Pflegehilfsmittel in der Inkontinenzbehandlung zum Beispiel bei Senioren. Aber Bettschutzunterlagen bieten unter anderem auch bei der Sauberkeitserziehung einen hervorragenden Nässeschutz. Die Unterlagen bestehen aus saugfähigem Material und sind in verschiedenen Varianten im Handel erhältlich. Sie schonen das Bett vor Nässe und Verschmutzungen auch ersparen sie so aufwendiges, mehrmaliges Überziehen der Matratze. Nach Gebrauch können die Bettschutzunterlagen praktisch, über den Hausmüll weggeworfen werden.

1. Moli Nea super (Größen 60×60, 40×60 oder 60×90)
(Ein saugfähiges Pflegehilfsmittel mit supersoften Zellstoffflocken.)
Beschreibung:

  • klassische Krankenunterlage mit Saugkörper aus supersoften Flockenmaterial
  • großflächige Abdeckung mit Trockenvlies
  • undurchlässige Außenfolie
  • vorgefaltet auf Schrankgröße

Anwendungshinweis:
Als direkte Unterlage oder als zusätzlichen Bettschutz bei Verwendung
körpernaher Produkte.
2. Moli Nea normal (Größen 60×60, 40×60 oder 60×90)
(Eine saugfähige Krankenunterlage mit supersoften Zellstoffflocken.)
Diese Krankenunterlagen „Moli Nea normal“ sind ideal als Bettschutz geeignet.
Beschreibung:

  • Krankenunterlagen mit Saugvlies aus weichen Zellstoffflocken
  • großflächiger Abdeckschutz mit Trockenvlies
  • undurchlässige Außenfolie

Anwendungshinweis:
Wie bei erstens schon beschrieben.
3. Tena Bed Plus
(Ist eine sehr Saugfähige Bettunterlage mit dickem Zellstoffband.)
Diese ist in zwei Größen nämlich in 60×60 und 60×90 erhältlich.
Diese Unterlage TENA Bed Plus hat einen besonders saugstarken Kern, welcher
noch mehr Sicherheit bietet.
Sicherheitsmembranen:
Die zellstofffreien Bereiche, leiten die Flüssigkeit hervorragend in den
wabenähnlichen, saugfähigen Kern und sorgen so für eine gute Verteilung und
somit wird die Unterlage optimal ausgenutzt.
Saugfähiger Kern:

  • Super saugfähig mit absorbierenden Mikroperlen
  • hält Flüssigkeit vom Körper weg
  • Neue bedruckte Rückseite: wasserdicht
  • Mit Angabe von Größe und Saugstärke

4. Tena Bed Super (Saugstarke Bettunterlagen mit Zellstoffrand, 60×90 Zentimeter)
– Diese Unterlage Tena Bed Super besitzt einen besonders saugstarken Kern,
welcher noch mehr Sicherheit anbietet.
So ein Pflegehilfsmittel sollte wie schon gesagt, jeder Haushalt mit Kindern aber auch in Seniorenhaushalten vorhanden sein. Von welcher Firma ist dabei egal, das bleibt ganz allein Ihre Wahl.
Sicherheitszonen:

  •  Die zellstofffreien Zonen leiten die Flüssigkeit garantiert in den
    wabenähnlichen, saugfähigen Kern und sorgen somit für eine optimale
    Ausnutzung der Unterlage
  • Saugstarker Kern: super saugfähig mit absorbierenden Mikroperlen, hält Flüssigkeit vom Körper
    ab
  • Neue bedruckte Rückenfront: wasserdicht
  • Mit Angabe von Größe und Saugstärke
  • Eine Zellstoffmembrane verhindert so Auslaufsituationen wirkungsvoll